Treffpunkt für Schmetterlinge & Co
Noch in diesem Sommer legen unsere Gärtner in der Schuntersiedlung zwei große, bunte Wildwiesen an. Dort soll es künftig farbenprächtig blühen und brummen. Ein Treffpunkt für flatternde Schmetterlinge und viele andere Insekten. Gemäht wird höchstens ein- bis zweimal pro Jahr. Blühende Aussichten: Auch in anderen Quartieren wurde und wird viel neu gepflanzt.

Nach dem Sturm im Februar mussten im Bestand einige Bäume gefällt werden. Sie waren aus dem Erdreich gehebelt worden oder hatten starke Schäden in der Krone. Dadurch war die Stand- und Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben. „Wir haben alle Bäume –und noch mehr– durch Neupflanzungen ersetzt“ berichtet Ralf Jung, Leiter der Gärtnerei der BBG. 25 neue Bäume stehen bereits, darunter Säulen- und Traubenkirsche, Zierapfel, Mehlbeere, Eiche und Linde.


In der Schuntersiedlung sorgte zudem der Neubau für einen Eingriff in die Natur. Leider war es nicht möglich, einige mächtige, hohe Bäume umzupflanzen. Auch einige Gärten vor leer stehenden Häusern wurden gerodet. „Das tut weh“, so BBG-Vorständin Karin Stemmer. „Selbst wenn eine Fläche verwildert war, sorgte sie für einen angenehmen Gesamteindruck. Viele Anwohnerinnen und Anwohner waren über Flächen, die nun vergleichsweise kahl wirkten, erschrocken.“

In die Neugestaltung fließen nun auch Wünsche und Anregungen einiger 'Schunteraner' ein. Bei einem zweistündigen Treffen in fröhlicher Stimmung waren Quartiersbewohnerinnen und Quartiersbewohner gemeinsam mit dem BBG-Team im Viertel unterwegs. „Die Gruppe hat uns auf Dinge aufmerksam gemacht, die wir gern aufgreifen“, so Karin Stemmer.

Neben den mehrjährigen Blumenwiesen entsteht zwischen einigen Häusern ein grünes Band mit einheimischen Gehölzen. In der Gmeinerstraße wird eine Säulenkirsche gepflanzt. In der Theisenstraße wachsen bald Mehlbeere, Linde und Feldahorn. Die Bassestraße und die Kieler Straße erhalten Wildsträucher-Grün. Dort können sich zum Beispiel Igel ausruhen.

Die Neugestaltung hat im Juni begonnen. Auch in der Stegmannstraße, Wilhelmshavener Straße und Helgolandstraße wird gepflanzt. Hier gedeihen künftig Säuleneibe, Traubenkirsche, Säulen-Ulme und Esskastanie. Alle Bäume, die nicht eingezäunt sind, erhalten eine Unterbepflanzung: kleine Hecken mit immergrüner Berberitze.

Kontakt und Öffnungszeiten
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69, 38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 2413-0
Telefax: 0531 / 2413-250
Email: welcome@baugenossenschaft.de

Öffnungszeiten:
Montag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 18:15 Uhr
Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Notfalltelefon: 0531 / 2413-200


ALLE ANSPRECHPARTNER >mehr
Neuigkeiten
Aktuelle Baumaßnahmen

Neubau: Theisenstraße ab dem 29. Oktober gesperrt


Seit Oktober bereiten wir den nächsten Neubau in der Schuntersiedlung vor. >mehr

Veranstaltungen
22
NOV

3000 Schritte - Treffpunkt ist um 13.30 Uhr, Walkürenring/Ecke Siegmundstraße im Siegfriedviertel


30
NOV

Weihnachtsmarkt Melverode, EKZ Görlitzstraße - 16.00 bis 19.00 Uhr


6
DEZ

Weihnachtsmarkt Nordstadt, Nibelungenplatz - 15.00 bis 18.00 Uhr


>Alle Veranstaltungen


Vernetzen Sie sich


Unser Facebook Auftritt
Folgen Sie uns es winken attraktive Gewinne
Unser Google Plus Auftritt
Folgen Sie uns es winken attraktive Gewinne
Wohnungsangebote via Twitter
Verpassen Sie keine neue Wohnung
Abonnieren Sie den BBG Newsfeed
Verpassen Sie keine neue Wohnung

Neuigkeiten


Jugendfußball-Förderung
Eintrittskarten zu gewinnen! BBG-Aktion für Kinder- und Jugendfußballvereine.
Mitgliederfahrt Gardasee
Urlaub an einem der schönsten und beliebtesten Seen Europas.
Gästewohnungen
Komfortable Gästewohnungen - Ihre Gäste werden begeistert sein!

Kontakt


Sie suchen uns?
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69
38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 24 13-0
welcome@baugenossenschaft.de

Telefon für technische Notfälle außerhalb unserer Geschäftszeiten: 0531 / 24 13-200

Weitere Ansprechpartner >mehr
Schließen

BBG Intranet


Einen Augenblick bitte - Hier beginnt der Bereich für die BBG Mitarbeiter. Dieser Bereich ist nicht für unsere Internet Besucher zugänglich. Die Nutzung ist nur nach einer Authorisierung per Passworteingabe möglich.

Sollten Sie kein MitarbeiterIn der BBG sein, dann schließen Sie bitte dieses Fenster wieder und schauen sich weiter auf unseren anderen Internetseiten um.

>BBG Intranet