Logo
EN

Wohnen im Grünen

Wo es zwitschert und summt - Neuer Wohnraum in der Schuntersiedlung – im Oktober sind
die ersten Wohnungen in der Simonstraße bezugsfertig

Bitte noch etwas Geduld. Zwei Bewohner sind noch im Haus… Der zweite Bauabschnitt in der Simonstraße begann mit leichter Verzögerung. Der Grund: Ein Rotschwanzpärchen brütete an der Fassade. Rund zwei Wochen vergingen, bis die Großfamilie ausschwärmte. Dann war Haus 6 abbruchbereit. Bei jeder Modernisierung und jedem Neubau haben wir auch die Vögel und Fledermäuse im Blick, die im oder am Gebäude wohnen. Die Häuser werden faunistisch überprüft, etwa auf Kot- und Fraßspuren. Rund um die 30 Wohnungen, die derzeit am Ortseingang der Schuntersiedlung entstehen, wird es nun auch angenehm zwitschern. Naturnahes Wohnen ist ja ein Markenzeichen des Quartiers. Vier Koloniekästen für Spatzen und sechs Nistplätze für Halbhöhlenbrüter (etwa Schwalben) werden in der Fassade eingerichtet, berichten die Bauleiterinnen Giede Heidotting und Melanie Falke. In die Dachfläche integrieren wir zwölf Fledermauskästen.

Im Wohnumfeld ist künftig für ein reiches Nektar- und Pollenangebot gesorgt. Auf der Grundstücksinnenseite entsteht ein zwei Meter breiter Pflanzstreifen mit heimischen Blütengehölzen, Wildstauden und Bodendeckern. Der Durchlaufschutz an der Straßenseite wird durch eine Rotbuchen-Schnitthecke begrünt. Ein optisch ansprechendes Wohnumfeld. Sobald es möglich ist, stellen wir die Außenanlagenplanung auch einer interessierten Bewohnergruppe der Schuntersiedlung vor, die sich für den Arten -und Naturschutz intensiv einsetzt.



Der Bau geht zügig voran

Bei den Häusern im ersten Bauabschnitt ist bereits das Dach eingedeckt. Aktuell werden die Fassaden gedämmt. Der Innenausbau ist in vollem Gange. Im Oktober wird das erste Gebäude bezugsfertig sein. Im zweiten Bauabschnitt steht schon der Rohbau. Noch vor Ostern wird der Dachstuhl aufgesetzt. Geplanter Bezugstermin: Ende 2020.

Die Häuser sind voll unterkellert. Im Keller entstehen großzügige Abstellräume und Waschräume. Ein besonderes Highlight ist die innovative Wärmeversorgung. Alle Wohnungen werden über ein energieeffizientes Blockheizkraftwerk versorgt, ein kleines Nahwärmenetz. Das Blockheizkraftwerk in Haus 4 produziert neben Wärme auch Strom, den wir ins Netz einspeisen werden.

In den Wohnräumen wird Parkettboden verlegt, in den Bädern, Wohnungsfluren und teilweise Küchen Fliesenfußboden. Jede Wohnung wird mit dreifach verglasten Fenstern, einer Fußbodenheizung und einem Handtuchheizkörper im Bad ausgestattet und verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse. Die Fenstergriffe zu den Balkonen und Terrassen sind auf allen Etagen zusätzlich abschließbar. In den Außenanlagen wird es Spielgelegenheiten für Kinder sowie Häuser für Fahrräder und Kinderwagen geben. Auch für Pkw-Einstellplätze im Wohnumfeld wird gesorgt. Die Option für eine Ladestation für E-Mobilität ist bereits vorgesehen. Die Erdgeschosszugänge sind stufenlos begehbar.


MUSTERWOHNUNG IN DER SIMONSTRASSE

In der Simonstraße 2 bis 7 entstehen 30 Zwei- bis Fünf- Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 35 bis 111 Quadratmetern. Den Wohnraum stellen wir ab Sommer in einer möblierten Musterwohnung vor. Bitte bewerben Sie sich dazu bis zum 20. Mai bei der BBG. E-Mail: service@ baugenossenschaft.de. Weitere Informationen bei Imke Stutz, Telefon: 0531/2413-143.


Kontakt und Öffnungszeiten
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69, 38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 24 13-0
Telefax: 0531 / 24 13-110
Email: service@baugenossenschaft.de

Öffnungszeiten: 
Für den Kundenverkehr bis auf Weiteres geschlossen!

Notfalltelefon: 0531 / 24 13-200

Neuigkeiten
In der Rubrik Service können Sie notwendige Reparaturen online melden. Formulare sind in der Rubrik Service in neun Kategorien bereitgestellt-
Bitte schildern Sie den Schaden so konkret wie möglich und geben Ihre Telefonnummer an. Die Handwerker setzen sich dann direkt mit Ihnen in Verbindung. In Notfällen, etwa bei Wasser­schäden oder Rohrbruch, rufen Sie bitte immer unsere Notdiensthotline an, die rund um die Uhr erreichbar ist. Telefon: 0531/2413-200.


Aktuelle Baumaßnahmen

Bauvorbereitungen


Im kommenden Jahr wird der Neubau in der Bassestraße 11 angegangen. >mehr

Geräte-Umrüstung


Ab Januar ist die Umrüstung aller Wasserzähler in allen Wohnungen geplant. >mehr

Simonstraße: 2. Bauabschnitt


Seit dem Frühjahr 2019 bauen wir neue Wohnungen am Ortseingang der Schuntersiedlung. >mehr

Umbau des ehemaligen Möbel Brandt


Die ehemalige Lagerhalle in der Broitzemer Straße 235 wird zu einem Wohnhaus umgebaut. >mehr

Veranstaltungen
10
11
JUL

BBG-Open Air Nights am Dowesee


Beginn am 10.07. und 11.07. jeweils um 19:30 Uhr. Einlass um 18:30 Uhr.
12
JUL

Kaffeetrinken im Schulgarten am Dowesee von 15 bis 17 Uhr. Eintritt frei!


>Alle Veranstaltungen


Vernetzen Sie sich


Unser Facebook Auftritt
Folgen Sie uns es winken attraktive Gewinne
Wohnungsangebote via Twitter
Verpassen Sie keine neue Wohnung
Abonnieren Sie den BBG Newsfeed
Verpassen Sie keine neue Wohnung

Neuigkeiten


Jugendfußball-Förderung
Eintrittskarten zu gewinnen! BBG-Aktion für Kinder- und Jugendfußballvereine.
BBG Mitgliederfahrt
Spektakuläres Hamburg - Mitgliederfahrt am 17. März 2019.
Gästewohnungen
Komfortable Gästewohnungen - Ihre Gäste werden begeistert sein!

Kontakt


Sie suchen uns?
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69
38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 24 13-0
service@baugenossenschaft.de

Telefon für technische Notfälle außerhalb unserer Geschäftszeiten: 0531 / 24 13-200

Weitere Ansprechpartner >mehr
Schließen

BBG Intranet


Einen Augenblick bitte - Hier beginnt der Bereich für die BBG Mitarbeiter. Dieser Bereich ist nicht für unsere Internet Besucher zugänglich. Die Nutzung ist nur nach einer Autorisierung per Passworteingabe möglich.

Sollten Sie kein MitarbeiterIn der BBG sein, dann schließen Sie bitte dieses Fenster wieder und schauen sich weiter auf unseren anderen Internetseiten um.

>BBG Intranet