Logo
EN

Wohnen im Neubau

Sympathisch und bezahlbar - Wir bauen weitere 110 Wohnungen im Caspari-Viertel – 80 Prozent des Wohnraums wird öffentlich gefördert!

Im zweiten Bauabschnitt bauen wir 110 weitere moderne Wohnungen. Geplante Wohnfläche: knapp 40 bis rund 110 Quadratmeter. Rund 80 Prozent der Wohnungen werden öffentlich gefördert! Mieter mit Wohnberechtigungsschein können hier künftig ab 6,10 Euro pro Quadratmeter wohnen. Der Wohnraum im ersten Bauabschnitt war sehr gefragt. Alle 94 BBG-Wohnungen sind bereits vermietet. Die Erschließung für den zweiten Bauabschnitt hat nun die Nibelungen Wohnbau GmbH übernommen. Sechs Bauherren bauen auf einem 4,4 Hektar großen Grundstück insgesamt rund 500 Wohnungen. Die Baustraßen sind bereits fertig. Die Ver- und Entsorgungsleitungen sind verlegt.

Wir bauen für alle
„Ein Neubauquartier sollte auch attraktiv für Menschen mit kleinerem Geldbeutel sein. Eine vielseitige Mischung von Nachbarschaften unterstützt eine sozialverträgliche Stadtentwicklung“, betonte BBGVorständin Karin Stemmer beim gemeinsamen Auftakttermin. Die BBG wird deshalb einen weit höheren Anteil an öffentlich geförderten Wohnungen bauen, als es der Grundstücksvertrag erfordert. „Im ersten Bauabschnitt waren rund 80 Prozent unserer Wohnungen frei finanziert und 20 Prozent gefördert. Nun drehen wir den Prozentanteil um. Diese Planung wurde durch attraktivere Rahmenbedingungen ermöglicht. Für die Neubauten ist auch ein städtischer Zuschuss in Aussicht gestellt.“



Bezahlbar bauen
Mit dieser Ausrichtung möchten wir auch eine Alternative für Genossenschaftsmitglieder bieten, die eine Wohnung ohne Barrieren suchen – etwa, weil das Treppensteigen Mühe macht. „Wir bauen frei von Barrieren. Zehn Wohnungen gestalten wir rollstuhlgerecht. Fünf planen wir als Familienwohnungen für Menschen mit Beeinträchtigungen. Dieses Angebot gibt es zurzeit so gut wie gar nicht in der Region.“

„Wir bauen modern und ökologisch, mit einem geringen CO2- Fußabdruck. Ein Beispiel: Zur Unterstützung der Wärmeversorgung werden wir auch Photovoltaik einsetzen. In der Tiefgarage stellen wir bei Bedarf Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge und Elektrofahrräder bereit“, gibt BBGVorstand Hans-Joachim Jäger Einblick. Alle Wohnungen haben einen Balkon oder eine Terrasse und werden einen hohen Sicherheitsstandard bieten. „Die Architektur fügt sich ansprechend in den gesamten Kontext des neuen Quartiers ein, aber mit einem eigenen Charakter.“ Mit dem Entwurf haben wir das Planungsbüro a48 Architekten & Ingenieure beauftragt, das bereits im ersten Bauabschnitt qualitativ hochwertige Wohngebäude realisiert hat.

Funktional und komfortabel
Die Bezahlbarkeit der neuen 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen wird auch durch Optimierung der Grundrisse ermöglicht, erläutert BBG-Vorstand Alexander Faul. „Unser Ziel ist es, die Wohnungen kompakt zu gestalten, aber dabei so funktional und komfortabel wie möglich. Die erlebbaren Flächen werden optimal genutzt. Aber wir vermeiden zum Beispiel lange Flure. Außerhalb der Wohnungen bieten wir zusätzliche Abstellmöglichkeiten an. Zu jeder Wohnung gehört ein Kellerraum.“

Bis zum Baubeginn werden nun noch einige Monate vergehen. Voraussichtlich im Spätsommer 2021 rücken die Baufahrzeuge an. Ende 2023 soll der neue Wohnraum bezugsfertig sein.

Kontakt und Öffnungszeiten
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69, 38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 24 13-0
Telefax: 0531 / 24 13-110
Email: service@baugenossenschaft.de

Öffnungszeiten: 
Für den Kundenverkehr bis auf Weiteres geschlossen!

Notfalltelefon: 0531 / 24 13-200

Neuigkeiten
In der Rubrik Service können Sie notwendige Reparaturen online melden. Formulare sind in der Rubrik Service in neun Kategorien bereitgestellt-
Bitte schildern Sie den Schaden so konkret wie möglich und geben Ihre Telefonnummer an. Die Handwerker setzen sich dann direkt mit Ihnen in Verbindung. In Notfällen, etwa bei Wasser­schäden oder Rohrbruch, rufen Sie bitte immer unsere Notdiensthotline an, die rund um die Uhr erreichbar ist. Telefon: 0531/2413-200.


Aktuelle Baumaßnahmen

Bauvorbereitungen


Im kommenden Jahr wird der Neubau in der Bassestraße 11 angegangen. >mehr

Geräte-Umrüstung


Ab Januar ist die Umrüstung aller Wasserzähler in allen Wohnungen geplant. >mehr

Simonstraße: 2. Bauabschnitt


Seit dem Frühjahr 2019 bauen wir neue Wohnungen am Ortseingang der Schuntersiedlung. >mehr

Umbau des ehemaligen Möbel Brandt


Die ehemalige Lagerhalle in der Broitzemer Straße 235 wird zu einem Wohnhaus umgebaut. >mehr

Veranstaltungen
20
DEZ

Busreise zum Musical „Die Schatzinsel“ nach Hameln


>Alle Veranstaltungen


Vernetzen Sie sich


Unser Facebook Auftritt
Folgen Sie uns es winken attraktive Gewinne
Wohnungsangebote via Twitter
Verpassen Sie keine neue Wohnung
Abonnieren Sie den BBG Newsfeed
Verpassen Sie keine neue Wohnung

Neuigkeiten


Jugendfußball-Förderung
Eintrittskarten zu gewinnen! BBG-Aktion für Kinder- und Jugendfußballvereine.
BBG Mitgliederfahrt
Spektakuläres Hamburg - Mitgliederfahrt am 17. März 2019.
Gästewohnungen
Komfortable Gästewohnungen - Ihre Gäste werden begeistert sein!

Kontakt


Sie suchen uns?
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69
38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 24 13-0
service@baugenossenschaft.de

Telefon für technische Notfälle außerhalb unserer Geschäftszeiten: 0531 / 24 13-200

Weitere Ansprechpartner >mehr
Schließen

BBG Intranet


Einen Augenblick bitte - Hier beginnt der Bereich für die BBG Mitarbeiter. Dieser Bereich ist nicht für unsere Internet Besucher zugänglich. Die Nutzung ist nur nach einer Autorisierung per Passworteingabe möglich.

Sollten Sie kein MitarbeiterIn der BBG sein, dann schließen Sie bitte dieses Fenster wieder und schauen sich weiter auf unseren anderen Internetseiten um.

>BBG Intranet