Logo
Die BBG ist für Sie da: Seit 135 Jahren
Genossenschaften aus Braunschweig spenden 10.000 Euro an die Braunschweiger Tafel e.V.

Pressefoto (v.l.n.r.): Andreas Neininger (Hoteldirektor Steigenberger Parkhotel), Bernd Assert (ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender Braunschweiger Tafel e.V.), Karin Stemmer (Vorstand Braunschweiger Baugenossenschaft eG), Carsten Graf (Vorstandssprecher PSD Bank Braunschweig eG), Heinz-Joachim Westphal (Vorstand Baugenossenschaft Wiederaufbau eG).
Foto: Braunschweiger Baugenossenschaft eG / Philipp Ziebart



Das traditionelle Weihnachtsessen für Menschen in schwierigen Lebenssituationen in Braunschweig musste pandemiebedingt erneut ausfallen. Stattdessen spenden die Braunschweiger Genossenschaften 10.000 Euro an die Braunschweiger Tafel e.V.


Es hätte die siebte festliche Weihnachtstafel werden sollen und das achte Jahr in Folge, dass Menschen mit schwierigen Lebensbedingungen genossenschaftlich unterstützt werden. Doch wie bereits im Jahr zuvor durchkreuzte die Pandemie auch im Dezember 2021 die Pläne eines gemeinsamen Essens in großer Runde.

Am heutigen Dienstag übergaben die Braunschweiger Genossenschaften stattdessen einen Spendenscheck über 10.000 Euro an den ehrenamtlichen Vorstandsvorsitzenden der Braunschweiger Tafel e.V., Bernd Assert. Mit diesem Betrag werden die Arbeit der Tafel und die Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige unterstützt.

„Zurzeit versorgen wir rund 3.500 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Braunschweig sowie etwa 50 soziale Einrichtungen mit Lebensmitteln. Diese Spende kommt direkt den Bedürftigen zugute und hilft, dass diese sich und ihre Familien ausreichend und ausgewogen ernähren können. Gute Ernährung ist ein Grundrecht in unserer Gesellschaft. In der gemeinsamen genossenschaftlichen Aktion tragen die Initiatoren der Weihnachtstafel dazu bei, dass alle Menschen in unserer Stadt diese Selbstverständlichkeit in Anspruch nehmen können. Dafür bin ich dankbar“, so Bernd Assert.

Die Weihnachtstafel ist mittlerweile zu einer Tradition geworden. Normalerweise werden bis zu 250 benachteiligte Menschen zu einem festlichen dreigängigen Weihnachtsmenü mit musikalischer Untermalung in das Steigenberger Parkhotel Braunschweig eingeladen. Sofern die Pandemiesituation im Dezember 2022 nicht dagegenspricht, soll das Angebot zur sozialen Teilhabe wieder aufgenommen werden.

Die Aktion ist eine gemeinsame Initiative der Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG, der PSD Bank Braunschweig eG sowie der Braunschweiger Baugenossenschaft eG und wird unterstützt vom Steigenberger Parkhotel Braunschweig.

Um bedürftige Menschen in der Region über das Weihnachtsessen hinaus zu unterstützen, hat die PSD Bank gemeinsam mit der Braunschweiger Tafel ein Spendenkonto eingerichtet. Auch kleine Beiträge helfen den ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter:innen, weiterhin so engagiert zu arbeiten.


Spendenkonto:
Braunschweiger Tafel e.V.
IBAN: DE07 2709 0900 5990 5246 00
PSD Bank Braunschweig eG

Pressekontakt:
Gemeinschaftsaktion Weihnachtstafel
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Eric Spruth
Telefon: 0531/2413 – 160
Mobil: 0151/15177645
E-Mail: espruth@baugenossenschaft.de



15.02.2022
Zurück