Fragen
Wohin kann ich mich wenden bei Fragen zum allgemeinen Kabelfernsehen?

Vodafone Kabel Deutschland
Vodafone LogoPartner der Immobilienwirtschaft.

Ihr Kundenservice-Team Auftragsmanagement
Telefon: +49 (0) 800 664 76 11**
E-mail: kundeninfo.de@vodafone.com

Technischer Service
Telefon: +49 (0) 800 526 66 25**
Störungsassistent: Hier klicken zur Störungshilfe
http://www.vodafone.de/kabel


Wie setzt sich meine Miete zusammen?

Der Mietpreis setzt sich aus der Nettokaltmiete und der Betriebskosten­voraus­zahlung zusammen. Die Stromkosten und die in der Wohnung anfallenden Gaskosten werden separat an den zuständigen Energie­versorger entrichtet. Gegebenenfalls sind auch die Kosten für Wasser, Entwässerung, Gas und Nieder­schlags­wasser separat zu bezahlen – je nach Wohnungstyp.

Muss ich als Nutzer einer Wohnung Kaution zahlen?
Nein! Durch das Zeichnen von Genossenschaftsanteilen werden Sie Mitglied unserer Genossenschaft. Der Erwerb von Genossenschaftsanteilen ist die Voraussetzung für die Nutzung von Wohn- und Geschäftsräumen. Eine Kautionsleistung ist in der Regel nicht vorgesehen.
Der Wert eines Anteils liegt bei 550,00 Euro. Zusätzlich ist, außer bei Minderjährigen, eine einmalige Beitrittsgebühr von 10,00 Euro zu entrichten.
Jedes Mitglied, dem eine Wohnung oder ein Geschäftsraum überlassen wird, hat einen weiteren Geschäftsanteil zu zeichnen. Ausnahmen bilden Studierende und Auszubildende die das 30. Lebensjahr noch nicht erreicht haben. Hier ist satzungsgemäß nur ein Geschäftsanteil zu zeichnen, der auch in Raten gezahlt werden kann.
Die Genossenschaftsanteile sind dividendenberechtigt. Die Höhe der Dividende wird jedes Jahr von der VertreterInnenversammlung beschlossen und ist abhängig vom Geschäftsergebnis.

Ist bei Kündigung meiner Wohnung (Nutzungsvertrag) automatisch auch meine Mitgliedschaft gekündigt?
Nein! Bei der Kündigung des Nutzungsvertrages ist meine Mitgliedschaft nicht automatisch mit gekündigt. Dies bedarf gemäß unserer Satzung einer separaten schriftlichen Kündigung.

Was muss ich bei der Kündigung meiner Wohnung beachten?
Eine Kündigung muss immer schriftlich erfolgen. Das Kündigungsschreiben muss von allen im Mietvertrag aufgeführten Mietparteien unterschrieben sein und sollte die Mietvertragsnummer enthalten. Die Kündigungsfrist für den Mieter beträgt 3 Monate zum Monatsende.

Darf ich in der Wohnung ein Haustier halten?
Kleintiere, die ihrer Haltungsform entsprechend nach außen nicht oder kaum in Erscheinung treten (zum Beispiel Hamster, Mäuse, Wellensittiche) gehören zum vertragsgemäßen Gebrauch. In diesen Fällen bedarf es nicht der Zustimmung des Vermieters. Für alle anderen Tiere ist eine Zustimmung erforderlich.

Warum bekomme ich -wenn ich meine Wohnung gekündigt habe- meine Betriebskostenabrechnung erst im Folgejahr und nicht gleich kurz nach meinem Auszug?
Die Abrechnung der Betriebskosten kann erst dann erfolgen, wenn das gesamte Abrechnungsjahr abgeschlossen ist und von den Versorgern und Dienstleistern sämtliche abrechnungsrelevanten Rechnungen und Belege vorliegen. Erst dann stehen die im Abrechnungszeitraum angefallenen Gesamtkosten fest und können gemäß den gesetzlichen Anforderungen verteilt werden.

Warum wird auf meiner Verbrauchsabrechnung zweimal Kaltwasser abgerechnet?
Die Kaltwasserkosten werden nicht zweimal abgerechnet. Die Wasserkosten setzen sich zusammen aus den Warm- und den Kaltwasserkosten. Daher wird für die Kaltwasserkosten der gesamte Wasserverbrauch (der Kalt- und Warmwasserzähler) in Ansatz gebracht. Der gemessene Verbrauch des Warmwasserzählers wird dann für die Kostenberechnung der reinen Wassererwärmung verwendet.

Was bedeutet der zusätzliche Ausweis der Lohnkosten in meiner Abrechnung? Muss ich das auch noch bezahlen?
Nein! Der Vermieter ist zum Ausweis der Lohnkosten gesetzlich verpflichtet. Der Mieter kann nach dem Einkommensteuergesetz die von ihm über die Nebenkostenabrechnung bezahlten Lohnkosten in seiner Einkommensteuererklärung angeben: 20 Prozent der anfallenden Lohnkosten können direkt von der Steuerschuld abgezogen werden.
Beispiel: Würde der Lohnkostenanteil der Nebenkostenabrechnung für Gartenpflege, Hausreinigung, Hauswarttätigkeiten, Schornsteinfeger und Aufzugswartung 400 Euro jährlich betragen, könnte der Mieter 80 Euro von seiner Steuerschuld abziehen. Aber: Die Steuervergünstigung bekommt nur, wer auch Lohn- bzw. Einkommenssteuer zahlt.

Warum habe ich eine so hohe Nachzahlung, obwohl ich nur ein paar Monate in der Wohnung gewohnt habe?
Die Betriebskostenvorauszahlung wird monatlich in gleichbleibender Höhe gezahlt. Die tatsächlich entstehenden Betriebskosten sind in den einzelnen Monaten jedoch unterschiedlich hoch. So entstehen z. B. in den sog. kalten Monaten durch das Beheizen der Wohnung höhere Kosten als letztendlich durch die Vorauszahlung gedeckt ist. In den warmen Monaten -ohne Heizungsverbrauch- fallen ggf. geringere Kosten an. In diesem Zeitraum werden Betriebskostenvorauszahlungen angespart, von denen dann in den Heizmonaten gezehrt wird.

Warum steht in meiner Müllabrechnung eine Mindestmenge für den Restmüll von 520 Litern obwohl ich gar nicht soviel eingeworfen habe?
Hierbei handelt es sich um die, laut Abfallsatzung der Stadt Braunschweig, anzusetzende Mindestmenge an Restmüll, die abgerechnet und an die Stadt gezahlt werden muss. D. h. es wird das tatsächlich erfasste Müllvolumen, mindestens aber die 520 Liter über die Abrechnung erfasst.
Kontakt und Öffnungszeiten
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69, 38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 24 13-0
Telefax: 0531 / 24 13-250
Email: welcome@baugenossenschaft.de

Öffnungszeiten:
Montag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 18:15 Uhr
Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Notfalltelefon: 0531 / 24 13-200


ALLE ANSPRECHPARTNER >mehr
Neuigkeiten
1
DEZ

Verlegt auf den 01.12.2017! Weihnachtsmarkt Melverode - EKZ Görlitzstraße


5
DEZ

5. Dez. 2017 geschlossen!


Am 5. Dez. 2017 ist die Verwaltung der BBG wegen einer innerbetrieblichen Veranstaltung geschlossen.
7
DEZ

Weihnachtsmarkt Nordstadt - Nibelungenplatz von 15-18 Uhr


>Alle Veranstaltungen


Vernetzen Sie sich


Unser Facebook Auftritt
Folgen Sie uns es winken attraktive Gewinne
Unser Google Plus Auftritt
Folgen Sie uns es winken attraktive Gewinne
Wohnungsangebote via Twitter
Verpassen Sie keine neue Wohnung
Abonnieren Sie den BBG Newsfeed
Verpassen Sie keine neue Wohnung

Neuigkeiten


Jugendfußball-Förderung
Eintrittskarten zu gewinnen! BBG-Aktion für Kinder- und Jugendfußballvereine.
Mitgliederfahrt Gardasee
Urlaub an einem der schönsten und beliebtesten Seen Europas.
Gästewohnungen
Komfortable Gästewohnungen - Ihre Gäste werden begeistert sein!

Kontakt


Sie suchen uns?
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69
38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 24 13-0
welcome@baugenossenschaft.de

Telefon für technische Notfälle außerhalb unserer Geschäftszeiten: 0531 / 24 13-200

Weitere Ansprechpartner >mehr
Schließen

BBG Intranet


Einen Augenblick bitte - Hier beginnt der Bereich für die BBG Mitarbeiter. Dieser Bereich ist nicht für unsere Internet Besucher zugänglich. Die Nutzung ist nur nach einer Authorisierung per Passworteingabe möglich.

Sollten Sie kein MitarbeiterIn der BBG sein, dann schließen Sie bitte dieses Fenster wieder und schauen sich weiter auf unseren anderen Internetseiten um.

>BBG Intranet