Logo
Aktuelles von der BBG
Livemusik und Lebensfreude
Jetzt Tickets sichern und einen tollen Sommerabend erleben!

Die gemütlichen BBG-Sommerabende finden in diesem Jahr im Prinzenpark statt: mit mitreißenden Musikshows, Getränken und Snacks in lockerer Gartenatmosphäre.

Alles bereit für ein besonderes Sommerfest im Grünen: Vom 1. bis 25. August verwandelt sich das Gelände des Polizeisportvereins in einen geselligen Treffpunkt mit vielfältiger Livemusik. An gemütlichen Teakholz-Tischen wird locker erzählt – mitten im Prinzenpark. Das Liveprogramm auf der neuen „Freundschaftsbühne“ bietet Pop, Latin, Funk, Soul, Rock, Country, Swing und Blues – für jeden etwas, veranstaltet von der Applaus Kulturproduktionen GmbH. Für Getränke und Snacks sorgt das Restaurant „Zur Freundschaft“. Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen den 16. und 17. August: unsere BBG-Sommerabende in lockerer Gartenatmosphäre. Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren.


16. August: Maffaypur

Beim ersten BBG-Sommerabend am 16. August stehen Maffaypur auf der großen Bühne. Die professionellen Live- und Studiomusiker feiern Kultmusiker Peter Maffay auf eine ganz besondere Weise. Die Stimme von Sänger und Gitarrist Wolfgang Terne gleicht der von Peter Maffay zum Verwechseln. So gelingt es der Band, Maffay-Fans in ganz Europa zu begeistern. „Sonne in der Nacht“, „Und es war Sommer“, „So bist du“: Das sind nur drei der großen Hits aus der über 50-jährigen Karriere, die am Abend zu hören sein werden. „Wir möchten dem erfolgreichsten deutschsprachigen Künstler unseren Respekt für sein Lebenswerk zollen“, so Wolfgang Terne. Die Deutsche Popstiftung bestätigte jüngst, dass hier ein erstklassiges Tribute geboten wird. 2023 wurde Maffaypur mit dem Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnet, als beste Coverband!


17. August: Oldschool meets Newschool

Am 17. August heißt es wieder „Oldschool meets Newschool“. Sänger und Songwriter Andy Bermig, der das Programm auf die Beine stellt, hat wieder bekannte Braunschweiger Musiker und Musikerinnen und vielversprechende Talente eingeladen. Zusammen mit dem Publikum feiern sie eine rauschende musikalische Party, begleitet von der BBG-Allstarband um Helge Preuß.

Mit dabei ist in diesem Jahr Anika Loffhagen. Sie wurde 2019 bei „The Voice of Germany“ von Rea Garvey und Mark Forster als „außergewöhnlichste Stimme Deutschlands“ und „einzigartig“ beschrieben. Die Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin ist die Frontfrau der Rockband Mother Black Cat. Viele kennen sie auch aus Eitner & Schanz-Produktionen wie dem „Diamantenherzog“. Eine gute alte Bekannte ist Maike Jacobs, die schon oft auf der BBG-Bühne das Publikum mitgerissen hat. Die gebürtige Braunschweigerin hat 2017 ihr Studium an der Stage School Hamburg mit Auszeichnung abgeschlossen. Ein Engagement am Staatstheater Braunschweig, für das Open Air Musical „Hairspray“, führte sie dann zurück in ihre Heimatstadt. Seitdem war und ist sie in zahlreichen Inszenierungen im Staatstheater und im Spiegelzelt zu sehen – und auch mit eigenen Musikshows.

Außerdem wieder dabei: das Braunschweiger Trio Florettfechten. Die energiegeladene Band macht deutsche Pop-Musik mit Tiefgang und Wortwitz. Jannick Stühff, Simon Henke und Julian Tschirch verbindet die Liebe zum großen Auftritt, ohne dabei die nötige Selbstironie vermissen zu lassen.

Die Newcomerinnen des Abends sind Jana Weiler, Hedda Notbom-Crome und Amelie Schmid. Nachdem sie auf kleineren Bühnen ihr Publikum schon mit ihren außergewöhnlichen Stimmen und ihrer Hingabe für die Musik begeistert haben, geht es jetzt auf die große Bühne. Dabei erstreckt sich ihr Repertoire von den 80er-Jahren bis zu aktuellen Hits. So gibt es zum Beispiel den diesjährigen Oscar-Gewinnersong „What I was made for“ von Billie Eilish zu hören. Wer Lust auf einen stimmungsvollen Abend zum Tanzen, Mitsingen und Genießen hat, sollte sich den traditionellen BBG-Sommerabend auf keinen Fall entgehen lassen. Stoßen Sie mit an auf einen tollen Abend.


TICKETS FÜR 15 EURO
Tickets für die BBG-Sommerabende am 16. und 17. August sind für 15 Euro erhältlich. Das Programm beginnt jeweils um 19:00 Uhr. Einlass ist ab 18:00 Uhr. An beiden Abenden ist freie Platzwahl. Tickets erhalten Sie bei Musikalien Bartels (Wilhelmstraße 89), bei der Konzertkasse in den Schloss-Arkaden und über die Webseite freundschaftsbuehne.de